San Marino Urlaub 4

San Marino Urlaub

zu den Deals

Prächtige Sehenswürdigkeiten, italienisches Flair und gastfreundliche Einwohner machen einen San Marino Urlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis.

    Das macht einen San Marino Urlaub aus

    San Marino ist die älteste noch bestehende Republik der Welt und liegt als Ministaat in Italien, zwischen den Regionen Emilia-Romagna, Marken und Rimini. Gerade einmal 61 Quadratkilometer misst San Marino und bietet dennoch eine große landschaftliche Vielfalt. Es bietet sich ein Panorama, welches von fruchtbaren Feldern über hügelige Landschaften bis hin zum seichten Wasser der Adria wechselt.

    Rund drei Millionen Touristen zieht es jährlich nach San Marino, wobei der Tourismus die wichtigste Einnahmequelle des kleinen Staates ist. Besonders beliebt ist die gleichnamige Hauptstadt, die vor allem mit der Altstadt besticht. Hier findet man sehenswerte Kirchen, Museen und Bauwerke, die der Stadt ein besonderes Flair verleihen. Zudem gelten die Einwohner San Marinos als besonders offen und gastfreundlich und sprechen zumeist sogar ein bis zwei Fremdsprachen.

    Eine Reise nach San Marino verspricht einen erholsamen Italien Urlaub. Ob in einem Hotel, in einem Ferienhaus oder gar einer Kreuzfahrt auf der Adria, es gibt viele Urlaubsangebote für einen San Marino Urlaub. Ferienhäuser bieten sich vor allem für eine Gruppe von Freunden an, die ordentlich sparen wollen, oder natürlich auch für einen ruhigen Familienurlaub. Um den kleinen Staat San Marino vollends auszukosten, kann man sich vorab im Internet über Urlaubstipps informieren.

    Die schönsten Ziele und Sehenswürdigkeiten in San Marino

    Hauptstadt San Marino

    Wie schon erwähnt ist die Hauptstadt San Marino das beliebteste Urlaubsziel in dem Ministaat. Die Stadt ist das touristische Zentrum der Republik und bietet Besuchern eine Vielfalt an Sehenswürdigkeiten. Einer besonderen Beliebtheit erfreut sich die Altstadt, die an drei Seiten von der historischen Stadtmauer umgeben ist. Auch ein Besuch des Palazzo Pubblico lohnt sich, denn es gilt mit seiner gotischen Architektur als eines der eindrucksvollsten Gebäude San Marinos. Es handelt sich dabei um das Rathaus und gleichzeitig Sitz des Parlaments und der Regierung. Die Basilika San Marino befindet sich oberhalb der Piazza della Libertá und ist die höchste Kirche der Republik. Das Zentrum San Marinos zählt sogar zum UNESCO-Weltkulturerbe.

    Borgo Maggiore

    Eine weitere sehenswerte Gemeinde in San Marino ist Borgo Maggiore. Auf der Piazza Grande findet jeden Donnerstag ein traditioneller Markt statt, der zu den wichtigsten San Marinos gehört. Borgo Maggiore liegt am Fuße des Berges Monte Titano und ist über eine 1,5 Kilometer lange Seilbahn mit der Hauptstadt San Marino verbunden. Auf dem bereits erwähnten Hauptplatz lassen sich der Glockenturm Torre dell'Oroglio und die Chiesa del Suffragio bewundern. Wer seinen Familienurlaub in San Marino verbringt, kann in dem Hochseilgarten "San Marino Adventures" klettern und tolle Abenteuer erleben.

    Monte Titano

    Ebenfalls zum UNESCO Weltkulturerbe zählt der Berg Monte Titano, der mit 739 Metern Höhe der höchste Berg San Marinos ist. Auf den drei Gipfeln des Berges Rocca Guaita, Rocca della Fratta und Rocca Montale, wurden im Mittelalter Festungen gebaut. Von den Türmen dieser Festungen hat man einen sagenhaften Ausblick, der sogar bis zur Adriaküste reicht. Der höchste Punkt des Berges bildet der Turm auf Rocca della Fratta. Dort befindet sich ebenfalls ein sehenswertes Museum, das zu Ehren des Staatsgründers dem Heiligen Marino errichtet wurde. Die drei Türme sind ebenfalls auf dem Wappen San Marinos zu erkennen und sind dementsprechend ein wichtiges Wahrzeichen der Stadt bzw. des Zwergstaates.

    Rimini

    Wer schonmal in San Marino ist, kann genauso gut einen Abstecher nach Rimini machen. Die Stadt befindet sich ca. 25 Kilometer von San Marino entfernt und liegt direkt an der Adria. So kann man seine San Marino Städtereise mit einem Badeurlaub an der herrlichen Adria in Rimini verbringen. Auch dort erwarten einen viele eindrucksvolle Bauwerke, interessante Museen und ein breites Angebot für Familien, wie zum Beispiel ein Aquapark.

    author

    Meine San Marino Reise würde mich auf jeden Fall in die gleichnamige Hauptstadt führen, die mich vor allem aufgrund der zahlreichen kulturellen Highlights fasziniert. Von dort aus empfehle ich einen Ausflug mit der Seilbahn nach Borgo Maggiore.

    Lätitia, Redaktion

    Das sollte man sonst noch wissen

    Festes Schuhwerk

    Die Landschaft in San Marino ist überwiegend durch das Bergmassiv um den Monte Titano geprägt. Es empfiehlt sich daher festes und vor allem bequemes Schuhwerk einzupacken, wenn man während eines San Marino Urlaubs auf Entdeckungstour geht.

    Gesetzgebung

    Das sanmarinesische Rechtssystem unterscheidet sich erheblich von dem in anderen Ländern. Während in den meisten Staaten das römische Recht als Basis für die heutige Gesetzgebung gilt, hat in San Marino nach wie vor das Ius Commune Bestand.

    Kulinarisches aus San Marino

    Wer in San Marino lecker Essen gehen möchte, wird oft auf die traditionelle italienische Küche treffen. Zuhauf gibt es eine Varietät an Pastagerichten. Nichtsdestotrotz gibt es auch regionale Köstlichkeiten. Besonders beliebt sind zum Beispiel gebratenes Kaninchen mit Fenchel, Wachteln, Kalbsschnitzel oder auch Faggioli con le Cotiche, eine dunkle Bohnensuppe mit Speck. Weinliebhaber werden in San Marino übrigens voll auf ihre Kosten kommen.

    Events in San Marino

    Wer in San Marino auf der Suche nach einem feucht fröhlich regem Nachtleben ist, wird eventuell nicht zufrieden sein. Dann lohnt sich ebenfalls ein Abstecher nach Rimini. Doch vor allem im Sommer finden viele Volksfeste und Festivals in San Marino statt, die ebenso viel Spaß machen und wo die ganze Stadt mitfeiert. Zum Beispiel kann man eine Reise nach San Marino im Juli planen, wenn das alljährliche Ethnofestival stattfindet.

    Das Wetter in San Marino

     
    Jan
    Feb
    Mär
    Apr
    Mai
    Jun
    Jul
    Aug
    Sep
    Okt
    Nov
    Dez
    Höchsttemperatur
    6
    9
    14
    17
    22
    26
    29
    28
    24
    20
    13
    8
    Tiefsttemperatur
    1
    3
    5
    10
    12
    18
    19
    19
    16
    12
    8
    3
    Wassertemperatur
    10
    9
    10
    13
    18
    21
    23
    24
    21
    18
    15
    13
    Sonnenstunden pro Tag
    3
    4
    4
    5
    8
    9
    10
    8
    6
    4
    2
    2
    Regentage pro Monat
    8
    5
    8
    8
    7
    7
    4
    5
    6
    8
    11
    9
    Quelle: klima.org

    Reisezeit und Klima

    In San Marino herrscht ein mediterranes Klima, wobei es aufgrund der Höhenlage etwas kühler ist als an der Küste. Die Sommer sind heiß und die Winter verhältnismäßig mild, die Temperaturen bleiben zumeist im Plusbereich. Zwischen Mai und Oktober liegen die Temperaturen zumeist über 20 Grad und in den Sommermonaten betragen die durchschnittlichen Höchsttemperaturen sogar 30 Grad. Verhältnismäßig viel Niederschlag fällt im Herbst ab Mitte September. San Marino ist aufgrund des milden Klimas zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Da es im Sommer sehr heiß werden kann, sind die Frühlingsmonate besser geeignet für ausgiebige Shoppingtouren und Sightseeing.

    Kosten für einen San Marino Urlaub

    Zunächst einmal gilt San Marino als absolutes Steuerparadies, da der sanmarinesische Staat kaum Steuern erhebt. Aus diesem Grund zieht es zum Beispiel auch reiche Privatpersonen so wie Firmen in den Ministaat. Viele Besucher kommen zudem zum Shoppen in die Hauptstadt San Marino, da die verwinkelten Gässchen mit zahlreichen Boutiquen und Souvenirläden locken. In Bezug auf das Einkaufen sollte jedoch beachtet werden, dass die meisten Produkte hier ein wenig teurer sind als in anderen Teilen Italiens.

    Keine Kommentare

    Du hast Fragen oder Anmerkungen zum Thema? Hinterlasse uns einen Kommentar, wir werden schnellstmöglich antworten!

    • made with ♥
    • Mehringdamm 42, 10961 Berlin