Samos Urlaub

Griechenlands grüne Insel

Die grüne Insel Samos bietet eine abwechslungsreiche Landschaft aus Bergen, Wäldern und Stränden und somit eine breite Palette an Aktivitäten. In den Hauptorten Samos’ lässt sich griechische Lebensfreude erleben.

    Was ein Samos Urlaub zu bieten hat

    Die griechische Insel Samos gilt als eine der grünsten Inseln Griechenlands und ist dicht mit Pinienwäldern und Olivenhainen bewachsen. Sie gehört zusammen mit Lesbos, Chios und Kalymnos zu den ostägäischen Inseln nahe der türkischen Küste. Samos wird von zwei Bergen dominiert, die bis zu 1.400 Metern in die Höhe ragen. Dadurch entsteht auf Samos eine unheimlich vielfältige Landschaft. Auf rund 475 Quadratkilometern zeigt sich Samos mit Kiesel- und Sandstränden und beliebten Urlaubsorten an der Küste, in denen sich ein entspannter Badeurlaub am Meer verbringen lässt. Man findet im Norden der Insel wunderschöne Badebuchten und im südlichen Teil der Inseln lange Strände. Im Inselinneren herrscht in den Bergdörfern noch das ursprüngliche Leben. Doch auf Samos kann man nicht nur Baden und faul am Strand liegen. Dank der bergigen Landschaft lädt die griechische Insel auch zum Wandern, Klettern und Radfahren ein.

    Die üppig grüne und zugleich bergige Landschaft und die traumhaften Küste gepaart mit dem ganzjährig herrlichem Wetter machen aus Samos ein wahres Urlaubsparadies. Egal ob für einen entspannten All Inclusive Urlaub am Strand oder einem abwechslungsreichen Familienurlaub mit Kind und Hund - Samos hält für jeden etwas für den Griechenland Urlaub bereit.

    Die beliebtesten Urlaubsorte für einen Samos Urlaub

    Auf Samos hat man die Wahl zwischen vielen Städten und Ortschaften, in denen man entspannt und zugleich ereignisreich seinen Urlaub verbringen kann. Ganz weit oben auf der Liste der beliebtesten Urlaubsorte steht natürlich die Hauptstadt Samos Stadt. Besonders bekannt ist sie für ihre pastellfarbenen Häuserreihen. Das einstige Fischerdorf Kokkari ist ebenfalls einen Besuch wert. Die Strände und Badebuchten machen den Ort zu einem beliebten Ferienzentrum. Eine ordentliche Portion Kultur und Geschichte gibt es in den Orten Ireon sowie in Pythagório zu erleben.

    Samos Stadt

    Um die Hauptstadt kommt man bei einem Samos Urlaub nicht herum. Im Norden der Insel liegt Samos Stadt auf Hängen in einer tief eingeschnittenen Bucht, die früher dicht bewachsen waren. Das Stadtbild dominieren neoklassizistische Herrenhäuser mit pastellfarbenen Fassaden, die an die Vergangenheit erinnern. Dies macht den Charme der Hauptstadt aus. Geschichtsinteressierte sollten das Archäologische Museum mit vielen Skulpturen und Objekten aus der archaischen Epoche sowie Funden aus der Ausgrabungsstätte Heraion besuchen. Der berühmteste Fund ist der Kouros, eine riesige Marmorstatue. Das Byzantinische Museum mit Gegenständen aus den Klöstern der Insel ist ebenfalls einen Besuch wert. Wer durch Samos Stadt schlendert, sollte auch die Neustadt besuchen. Diese strotzt mit Patrizierhäusern im Stile der Ostägäischen Inseln, die in bunten Farben gestrichen sind und kleine Dachreiter sowie Dachziegel besitzen, und zahlreichen Lagerhäusern.

    Kokkari

    Unweit von Samos Stadt befindet sich das ehemalige Fischerdorf Kokkari. Heute ist Kokkari eines der beliebtesten Ferienorte auf Samos und wird von zahlreichen Touristen angesteuert. Eingebettet in einer grünen Gartenlandschaft und von waldigen Hügeln umgeben bietet Kokkari mit langen Kiesstränden und wunderschönen Badebuchten die perfekte Kulisse für einen entspannten Urlaub. Doch am langgezogenen Strand mit den Bergen im Hintergrund kann man nicht nur Baden, sondern auch wunderbar Wassersport betreiben.

    Ireon

    Ireon liegt im Süden der Insel und ist dominiert vom berühmten und bereits in der griechischen Mythologie oft erwähnten Fluss Imvrassos. Der Imvrassos mündet in Ireon in das Ägäische Meer und soll der Geburtsort der Göttin Hera sein. Hera ist ebenfalls die Schutzgöttin der Insel Samos. In Ireon gibt es einen idyllischen Hafen, zahlreiche Tavernen und Cafés und natürlich einen wunderschönen Strand. Dies macht Ireon ebenfalls zu einem unheimlich beliebten Urlaubsort auf Samos.

    Pythagório

    Pythagório, oder auch Pythagorion oder Pythagoreio, liegt im Südosten der Insel an der bucht von Tigani. Wer Kultur erleben will ist hier genau richtig, denn die Stadt wurde auf den Ruinen der antiken Stadt errichtet und strotzt nur so vor Sehenswürdigkeiten. Der Ort wurde nach dem berühmten Philosophen und Mathematiker Pythagoras ernannt. Demnach ist auch ein Denkmal mit einer Büste zu Ehren von Pythagoras zu finden. Alte Häuser, enge Gassen und blühende Oleanderbüsche prägen das Stadtbild.

    Tipps für einen Samos Urlaub

    Die Anreise nach Samos erweist sich als einfach und unkompliziert. Der Flughafen von Samos wird aus Deutschland direkt angeflogen. Ab München beträgt die Flugdauer zum Beispiel 2,5 Stunden. Günstige Flüge bekommt man bereits ab 100 Euro. Alternativ kann man mit Zwischenstopp in Athen nach Samos fliegen. Plant man eine Rundreise durch die Griechischen Inseln, kann man problemlos mit Fähren vom griechischen Festland oder anderen Inseln der Ägäis Samos erreichen. Zudem gibt es immer wieder günstige Urlaubsangebote für Pauschalreisen nach Samos. Doch auch günstige und tolle Angebote für private Unterkünfte locken auf der griechischen Urlaubsinsel.

    author

    Im Gegensatz zu Kreta scheint Samos eine eher weniger überlaufene Urlaubsinsel in Griechenland zu sein. Die grüne und bergige Landschaft und das herrliche Klima sind auf jeden Fall schlagende Argumente für einen Badeurlaub auf Samos.

    Müni, Redaktion

    Samos Urlaub mit Kind

    Auf der Insel Samos geht es verhältnismäßig ruhig zu, sodass Kinder sich auch abends wohlfühlen werden. Kinder sind in ganz Griechenland ohnehin willkommen und sitzen mit der ganzen Familie gemeinsam in der Taverne am Tisch oder spielen auf Spiel- oder Fußballplätzen. Daher gibt es auch selten extra Angebote für Kinder, wie Kinderteller im Restaurant oder Kinderanimationen in Hotels. Dennoch werden sich die Kleinen auf Samos und unter der griechischen Gastfreundschaft pudelwohl fühlen.
    Der beste Strand für einen Urlaub mit Kindern auf Samos ist der Psilí Ámmos Beach östlich von Pythagório, denn das Ufer fällt flach ab, sodass die Kinder sich sicher in den Badespaß stürzen können.

    Das Wetter auf Samos

     
    Jan
    Feb
    Mär
    Apr
    Mai
    Jun
    Jul
    Aug
    Sep
    Okt
    Nov
    Dez
    Höchsttemperatur
    13.2
    13.5
    16.1
    19.8
    25
    30
    28.5
    23.8
    18.5
    14.6
    Tiefsttemperatur
    6.7
    6.7
    8.3
    10.9
    15
    19.7
    22.8
    23
    19
    15.5
    11.1
    8.5
    Regentage pro Monat
    10
    10
    8
    7
    4
    1
    1
    0
    2
    5
    9
    13
    Quelle: klimatabelle.info

    Wetter & Reisezeit für einen Samos Urlaub

    Für den perfekten Badeurlaub eignen sich die Monate Juni, Juli und August am besten. Es ist sonnenreich, regenarm und es herrschen hochsommerliche Temperaturen. In dieser Zeit herrscht jedoch auch touristische Hochzeit. Wer außerhalb der Saison bucht, spart nicht nur Geld, sondern meidet auch volle Strände und Hotels.

    Auf Samos herrscht feuchtes ozeanisches Klima mit milden und regenreichen Wintern sowie heißen und trockenen Sommern. Von April bis Oktober regnet es so gut wie gar nicht, dafür scheint die Sonne ohne Ende. Besonders von Juni bis August wird es über 30 Grad heiß. Von Oktober bis Mai kühlen die Temperaturen auf 15 Grad im Durchschnitt runter, wodurch es immernoch angenehm mild im Land bleibt. Allerdings nimmt der Regenfall stark zu. Besonders im November und Dezember kommt es zu starkem Regen.

    • made with ♥
    • Mehringdamm 42, 10961 Berlin