Abenteuer Roadtrip

Top Destinationen für einen Roadtrip

Abenteuer Roadtrip

Einfach los fahren, ganz ohne Druck und Regeln. Die eigene Musik aufdrehen und das Gefühl der Freiheit genießen. Mit einem Roadtrip haben wir die absolute Freiheit, wohin wir fahren und was wir erleben. Weit ab von Touristenorten, teuren Hotels und überfüllten Schlafsälen wird ein ganz individuelles Abenteuer erlebt. Zudem lernen wir so Land und Leute besonders gut kennen.

Reiseinspiration

Um Dir einen optimalen Start in dein Abenteuer zu ermöglichen, haben wir Dir hier fünf geniale Trips zusammengestellt. Außerdem schau doch gerne bei ADAC Reisen nach tollen Angeboten. So kann dein individueller Roadtrip sofort losgehen.

Fünf Strecken rund um die Welt

1. Island – mystisch und einsam

Die „Ring Road“ auf Island zieht sich auf mehr als 1300 km einmal um die ganze Insel. Startend in der Hauptstadt Reykjavik geht es zuerst in Richtung Süden mit Ziel Black Sand Beach. Über die Eislagune Jökulsárlón geht es weiter zum Vatnajökull-Nationalspark. Weiter geht es an der Ostküste, bis du nördlich die Gegend von Mývatn erreichst. Hier gibt es Vulkankrater, glasklare Seen, Museen und vieles mehr. Anschließend geht es zurück nach Reykjavik. Für den Trip solltest du mindestens zwei Wochen einplanen. Für weitere Angebote nach Island oder auch Irland oder Norwegen kannst du gerne bei TUI Wolters schauen.

2. Namibia – der „Klassiker“

Für diesen Roadtrip benötigst du auf jeden Fall ein Fahrzeug mit Allradantrieb, das dich über die rund 2.400 km trägt. Ausgangspunkt ist die Hauptstadt Windhoek, die du in Richtung Süden verlässt. Über die ältesten Dünen der Welt geht es Richtung Swakopmund und an der Küste Namibias entlang in den Norden. Hier erreichst du einen Küstenabschnitt, der zu den lebensfeindlichsten der Welt zählt. Anschließend fährst du über Damaraland zurück nach Windhoek. Diesen Trip solltest du mit gut anderthalb Wochen planen.

3. Hamburg bis Skandinavien

Wenn du zwischen Juni und August drei Wochen Zeit hast, solltest du die 3.700 km lange Strecke unbedingt ausprobieren. Du startest in Hamburg und machst dich auf den Weg nach Odensen Dänemark. Von hier aus geht es nach Schweden, wo dich dein Weg nach Oslo zieht. Hier gibt es eine Vielzahl von Abenteuern zu erleben. Anschließend geht es an der Küste zurück nach Süden. Von Kristiansand fährst du zum Schluss wieder zurück nach Hamburg.

4. Schottland – Juwel des Nordens

Dein rund 1.200 km langer Roadtrip startet in Edinburgh. Von hier aus fährst du nach Glasgow und dann weiter zur Isle of Skye. Durch die Highlands führt dich dein Weg anschließend nach Ullapool, bevor du an der Küste entlang zum Ort Thurso fährst. Auf dem weiteren Weg in Richtung Süden kannst du unzählige Strände entdecken und die Küstenlandschaft genießen. Über Ballater findet deine Schottland Reise in Edinburgh nach gut 12 Tagen wieder ein Ende.

5. Schweiz – Mongolei

Diese ambitionierte Strecke führt dich über mehr als 12.000 km und über drei Monate von Bern bis nach Ulaanbaatar. Von der Schweizer Hauptstadt aus geht es nach Italien. Über Venedig erreichst du die Küste in Ancona. Mit der Fähre erreichst du die griechische Küste und die Stadt Igoumenitsa. Über Thessaloniki und Xanthi fährst du nach Istanbul. Von dort aus geht es an der Küste entlang nach Georgien. Durch die Steppen findest du deinen Weg nach Baku in Aserbaidschan. Mit der Fähre nach Aktau erreichst du Kasachstan, bevor du dich auf den Weg nach Russland machst. Entweder geht es dann sofort nach Ulaanbaatar oder du genießt noch etwas Zeit in den Bergen Russlands.

Einige unserer Kooperationspartner

  • made with ♥
  • Mehringdamm 42, 10961 Berlin