Hausboot Urlaub

Hausboot Urlaub

Alle Deals und Angebote auf einen Blick

Ein Hausboot Urlaub vereint Abenteuer und Erholung, bietet Flexibilität und die Möglichkeit während eines Kurzurlaubs gleich mehrere Ziele zu erkunden. Genügend Platz für die ganze Familie gibt es noch obendrauf.

Deals zu diesem Thema

mehr Deals

Das macht einen Hausboot Urlaub aus

Hausbootsferien sind besonders bei Familien und anderen Gruppenurlaubern beliebt, da dank der vielfältigen Freizeitmöglichkeiten für jeden das Richtige dabei ist. Besonders im Sommer lässt sich ein Hausboot Urlaub wunderbar mit einem erholsamen Badeurlaub verbinden und Abenteuer sind garantiert, ohne dass man dafür unbedingt ins Ausland reisen muss. Angeln, mit dem Kanu fahren, Schwimmen und Grillen stehen bei schönem Wetter ganz oben auf der Tagesordnung. Man ist umgeben vom Wasser und der Natur und kann den Alltag ganz weit hinter sich lassen, während man die Füße ins Wasser baumeln lässt oder in der Hängematte entspannt. Für Familien mit Kind oder Gruppen sind die Bootsferien zudem besonders günstig, da die Boote zumeist Platz für vier bis sechs Personen bieten und der entsprechende Preis pro Boot gilt und nicht pro Person. Die Routen bieten entlang des Ufers verschiedene Anlegestellen, so dass man an Land gehen kann, wo immer es einem gerade besonders gut gefällt.

Die schönsten Ziele für einen Hausboot Urlaub in Deutschland

Wer einen Hausboot Urlaub erleben möchte, muss dafür gar nicht weit reisen. Deutschland bietet jede Menge Seen, Flüsse und Kanäle, die mit dem Boot erkundet werden können. Für einen Kurzurlaub auf dem Wasser einfach ideal. Das Havelland ist ein besonders beliebtes Revier für eine Bootsfahrt. Hausboot Angebote findet man zum Beispiel in Brandenburg an der Havel. Vom Nordwesten Berlins bis zur Mündung in die Elbe bei Havelberg gibt es beinahe 150 Kilometer zu erkunden und man findet die idealen Bedingungen für diverse Wassersportarten, wie zum Beispiel Rudern, Segeln und Angeln.

Ein weiteres beliebtes Gebiet für einen Hausboot Urlaub ist die Mecklenburgische Seenplatte. Naturparks, entlegene Dörfer und Gasthöfe entlang des Ufers sorgen für reichlich Abwechslung und Erholung. Wenn man von Bord geht bieten sich hier zahlreiche Ausflugsziele und tolle Möglichkeiten für einen Aktivurlaub. Eine Wanderung durch den Müritz-Nationalpark lohnt sich auf jeden Fall, wenn man seinen Hausboot Urlaub im Land der 1.000 Seen verbringt.

Für einen Bootsferien bieten sich jedoch nicht nur die deutschen Seen und Flüsse an, sondern beispielsweise auch die Ostsee. Die feinsandigen, hellen Sandstrände und der Blick auf das weite Meer machen einen Hausboot Urlaub hier zu einem echten Highlight. Sogar luxuriöse Boote mit Privatsauna, Dachterrasse und Kamin sind zu finden.

author

Wenn du deinen Urlaub gerne umgeben von der Natur verbringst und offen für neue Erlebnisse bist, ist ein Hausboot Urlaub auf jeden Fall das Richtige für dich. Ich finde es besonders toll, dass man nicht an einen Ort gebunden ist und an heißen Sommertagen jederzeit ins kühle Nass hüpfen kann.

Lätitia, Redaktion

Die beliebtesten Ziele für einen Hausboot Urlaub im Ausland

Neben Deutschland gehört Holland zu den beliebtesten Zielen für einen Hausboot Urlaub. Die idyllische Landschaft ist geprägt von malerischen Windmühlen und Tulpenfeldern und man hat die Möglichkeit bis nach Amsterdam zu fahren und dort die berühmten Grachten zu erkunden. Wassersport wird in Holland groß geschrieben und die Friesische Seenplatte bietet zahlreiche wunderschöne Wasserwege.

Auch Deutschlands Nachbarland Frankreich lässt sich wunderbar mit dem Hausboot erkunden. Die Bretagne, die Ardennen und der Canal du Midi sind nur drei Hausboot Gebiete, die Frankreich zu bieten hat und an Bord der schwimmenden Unterkunft lassen sich wunderbar das typisch französische Baguette und ein Glas Rotwein genießen, während man die Landschaft auf sich wirken lässt. Entspannung pur ist auch hier garantiert.

Für erfahrene Hausbootfahrer eignet sich auch der Göta Kanal in Schweden. Dieser erstreckt sich von Sjötorp am Vänern bis nach Mem am Slätbaken und ist 190 Kilometer lang. Um hier ein Hausboot zu mieten sind Vorkenntnisse erforderlich, in Bezug auf die Navigation sowie das Bootsleben an sich.

Hausboot Ausstattung & was man sonst noch wissen sollte

Wer mit dem Hausboot über das Wasser schippern möchte benötigt hierzu keinen Bootsführerschein, muss gegebenenfalls vor Ort aber einen Charterschein erwerben. Der Bootsführer selbst muss zudem mindestens 18 Jahre alt sein. Die Teilnahmebedingungen sollten im Allgemeinen immer mit dem Anbieter abgeklärt werden, da sie variieren können. Bevor das Abenteuer beginnt, gibt es eine Einweisung vom Vermieter und man lernt seine schwimmende Unterkunft erst einmal genau kennen, bevor man den Hafen verlässt. Die Hausboote bieten zumeist Platz für vier bis sechs Personen und sind damit die ideale Unterkunft für einen Familienurlaub oder eine Gruppenreise mit den besten Freunden. Stubenreine Haustiere dürfen in der Regel ebenfalls mit an Bord kommen (oftmals gegen Aufpreis).

An Bord mitnehmen sollte man für einen Hausboot Urlaub in jedem Fall wetterfeste Kleidung und natürlich die Verpflegung. Fürs Kochen ist man während seiner Reise selbst zuständig, die Gasthöfe am Ufer bieten allerdings ebenfalls tolle Ausweichmöglichkeiten. Zur Ausstattung gehört eine kleine Küche und zumeist eine Terrasse bzw. eine Veranda, die möbliert ist und auf der man ideal den Sonnenuntergang und die tolle Aussicht genießen kann. Ein Wohnbereich und Schlafplätze für die entsprechende Anzahl an Personen zählen ebenso zur Einrichtung, wie meistens auch ein Bad. Die Hausboote reichen vom rustikalen Floß, bis zum Luxus Hausboot mit Privatsauna und bieten somit für jedes Budget und jeden Geschmack die richtige Unterkunft.