Citytrip nach Venedig mit 4,5-Sterne Hotel

am 28.06.2016 veröffentlicht von Müni
  • Inklusive Hotel
  • Venedig, Italien
p.P. ab
99

  • Inklusive Hotel
  • Venedig, Italien

Das hat dein Urlaub zu bieten

  • Hotel: 4,5 Sterne
  • Ziel: Venedig, Italien
  • Zeitraum: Juli 2016 bis März 2017
  • Dauer: ab 3 Tagen
  • Anreise: Eigenanreise

Du liebst es neue Städte zu erkunden, aber Deutschland ist dir zu langweilig? Dann fahr doch mal nach Venedig! Die Stadt auf dem Wasser hat viele wunderschöne Ecken und tolle Sehenswürdigkeiten zu bieten. Nimm dir ein paar Tage frei und plane deinen Italien Urlaub.

Fakten Fakten Fakten

Hotel 4,5-Sterne Antony Hotel
Verpflegung Frühstück, 1x 3-Gänge-Menü
Familienrabatt Bei Anreise mit 4 Personen sogar schon ab 62,50 € pro Person im Familienzimmer
Highlights kostenfreie Mitnahme von Haustieren, Begrüßungsgetränk
Internet Gratis WLAN
Parken Gratis Parken

Dein Luxushotel

Das Antony Hotel liegt im ruhigen Bezirk Mestre und somit nah an den vielen spannenden Attraktionen Venedigs. Auch zum Flughafen Venedig-Tessera ist es nicht weit. Das Hotel erwartet dich mit einem Restaurant, einer Bar, einem Casino und einem Angebot für Minigolf. Den Parkplatz kannst du kostenlos nutzen und auch dein geliebtes Haustier ist im Antony Hotel willkommen.

Das musst du in Venedig gesehen haben

Neben den omnipräsenten Wasserstraßen gilt der Markusplatz laut tripadvisor.de als Aushängeschild Venedigs. Dank seiner Größe ist es der einzige Platz in Venedig, der den Titel "Piazza" trägt, die anderen Plätze sind lediglich "campi". Die Basilica di San Marco (die Markuskirche) ist besonderes Highlight auf dem Platz, doch auch der Dogenpalast, die Biblioteca Marciana und die anderen Bauten sind sehr prunkvoll und imposant.

Die größte Wasserstraße Venedigs ist der Canal Grande, der mit seinen vier Kilometern Länge das gesamte Stadtzentrum durchfließt. Eine Fahrt auf dem Kanal und somit durch Venedig kann man stilecht auf einer venezianischen Gondel oder ganz modern auf einem Wasserbus, einem sogenannten Vaporetti machen. Die älteste und bekannteste Brücke, von der man einen tollen Blick auf den Canal Grande hat, ist die Rialto-Brücke in der Nähe vom Markusplatz.

Hier schläfst du

Du hast die Möglichkeit, dir ein Zimmer aus den drei Zimmerkategorien Standard Room, Family Room und Executive Room mit Blick auf die Stadt auszusuchen. Das Standard Zimmer erwartet dich mit TV, Minibar, Klimaanlage, Heizung, Safe und WC/Duschwanne.

Anreise

Venedig erreichst du aus jeder deutschen Stadt bequem per Flug, Zug oder mit dem eigenen Auto.

Worauf wartest du? Plane deine aufregende Städtereise jetzt! Oder lasse dir den Deal für später zusenden.

Hier buchen

Hier geht es zur Buchung deines Urlaubs auf einer unserer Partner-Seiten.
Deals können dort aufgrund der hohen Nachfrage schnell andere Konditionen oder Preise haben.

Zum Deal

Dein Urlaubsziel: Venedig

Info

Die italienische Lagunenstadt ist nicht nur für verliebte Paare ein tolles Reiseziel, sondern bietet viel Abwechslung für eine gelungene Städtereise.

Sightseeing

Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten für einen Venedig Urlaub

Venedig bietet wie keine andere italienische Stadt eine Fülle an weltbekannten Sehenswürdigkeiten und sehenswerten Ecken. Der erste Halt einer jeden Sightseeingtour ist der Markusplatz. Auf diesem befinden sich bereits eine Hand voll bemerkenswerter Bauwerke, wie zum Beispiel der Dogenpalast und der Markusdom. Die venezianische Lebensader Canal Grande ist bereits selbst zu einer Sehenswürdigkeit der Stadt geworden. Die Rialto Brücke bietet eine tolle Aussicht auf den Kanal. Die Glasbläserinsel Murano ist ein echter Geheimtipp und ein tolles Ausflugsziel für einem Venedig Urlaub.

Der Markusplatz

La Piazza San Marco oder auch Markusplatz ist wohl jedem Venedig Besucher und Venedig-Interessierten ein Begriff und ist gleichzeitig das must-see in Venedig. Das Wahrzeichen Venedigs trägt zudem auch als einziger Platz in der Stadt den Titel “piazza”. Das Ambiente auf dem Markusplatz ist einzigartig. Täglich tummeln sich hier zahlreiche Touristen und auch Venezianer, wodurch die Gegend unheimlich belebt wirkt. Die charmanten Cafés laden zum gemütlichen Kaffeetrinken ein und die Straßenkünstler ergänzen das gesamte Bild.

Nicht zuletzt die eindrucksvollen Bauwerke tragen den letzten Teil zum Markusplatz bei. Der Dogenpalast, der Markusdom und die Campanile di San Marco sind die bekanntesten und berühmtesten Bauwerke. Der Dogenpalast war der frühere Sitz der Staatsoberhäupter Venedigs und beeindruckt mit seiner gotischen Architektur und venezianischen Baukunst, die ebenso von innen fasziniert. Vom Palast führt die berühmte Seufzerbrücke zu den venezianischen Gefängnissen. Der Markusdom wurde wie der gesamte Platz zu Ehren des heiligen Markus erbaut - bereits im 11. Jahrhundert. Der Sakralbau präsentiert sich mit einer beeindruckenden Fassade, vielen Kuppeln und einem ungeraden Kreuz als Grundriss. Der 98,6 Meter hohe Campanile di San Marco gehört zum Markusdom und wird dementsprechend auch als Markusturm bezeichnet.

Der Canal Grande

Die vier Kilometer lange Hauptwasserstraße ist die Lebensader und das Herzstück der Stadt. S-förmig schlängelt sie sich durch Venedig und beginnt beim Markusplatz. Der Canal Grande trennt die sechs Stadtteile Venedigs voneinander ab und wird von vier Brücken überspannt. Am Besten genießt man die Hauptwasserstraße Venedigs mit einer romantischen Gondelfahrt oder mit einer Fahrt mit den städtischen Wasserbussen, den sogenannten Vaporetti.

Die Rialto Brücke

Eines der Wahrzeichen der Stadt ist zweifellos die Rialto Brücke, die durch ihre einzigartige Architektur begeistert. Sie ist die bekannteste der vier Brücken, die den Canal Grande umspannen und verbindet die Stadteile San Marco und San Polo miteinander. Auf der Brüstung der Ponte di Rialto - wie sie auf italienisch heißt - eröffnet sich einem ein faszinierender Ausblick auf den Kanal und auf das bunte Stadtleben. Die Brücke ist etwa acht Meter hoch und ist aus istrischen Stein gebaut worden, nachdem sie ursprünglich komplett aus Holz erbaut wurde.

Scuola Grande di San Rocco

Für Kunst- und Kulturinteressierte ist der Besuch der Scuola Grande di San Rocco ein Muss. Direkt im Herze der Stadt befindet sich der Zusammenschluss von sechs venezianischen Schulen, die sich als Bruderschaften im 15. Jahrhundert gegründet haben. Insgesamt 56 Gemälde vom Künstler Jacopo Tintoretto sind in den Sälen der Scuola ausgestellt.

Insel Murano

Etwas außerhalb Venedigs über die venezianische Lagune hinaus befindet sich die Insel Murano, die auch als Glasbläserinsel bezeichnet wird. Im 13. Jahrhundert befanden sich hier nämlich sämtliche Schmelzöfen der Glasmanufakturen und so erlangte die Insel an Bekanntheit. Zur Insel gelangt man ganz einfach mit einer Bootsfahrt. Ein Besuch lohnt sich: die traditionsreichen Glaswerkstätten, das Glasmuseum Museo del Vetro, die zahlreichen Geschäfte und die engen Gassen und ruhigen Kanäle abseits der Hauptstraßen werden jeden Besucher verzaubern.

Insel Lido

Ebenfalls gut per Boot erreichbar ist die Insel Lido, das geheime Strandparadies der Venezianer. Hier befinden sich traditionsreiche Strandhotels, aber auch schicke Luxushotels. So kann man hier einen herrlichen Badeurlaub im eleganten Seebad oder am gesamten Strandabschnitt der Insel verbringen, ob mit Kindern, die ihre Sandburgen bauen möchten oder als Paar, wenn man etwas ruhige Zweisamkeit verbringen möchte. Auch fehlt es der Insel Lido an kulturellen Sehenswürdigkeiten nicht.

Wetter

Das Wetter in Venedig

 
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Höchsttemperatur
7,7
9,4
13,5
17
22,4
25,9
28,5
28,5
23,7
18,6
12,8
8,4
Tiefsttemperatur
0,1
5
5
6
18
21,4
23,6
23,5
19,1
14,5
9,1
4,8
Sonnenstunden pro Tag
4
3
5
6
8
7
10
10
7
4
3
3
Regentage pro Monat
8
6
8
13
11
12
10
10
9
11
11
10
Quelle: klimatabelle.info
Reisezeit

Wetter & Reisezeit für einen Venedig Urlaub

Durch die Nähe an der Adria herrscht in Venedig mediterranes und maritimes Klima. Im Verlauf des Jahres wird es durchschnittlich 14 Grad, am wärmsten ist es im Juli und August mit 28 Grad. Im Januar sinken die Temperaturen auf ungefähr 1 Grad. Der meiste Regen fällt im Mai und November.

Die beliebteste Reisezeit sind die Monate zwischen April und Oktober. Natürlich ist es dann am wärmsten, aber auch am vollsten. Wer seinen Urlaub günstiger und in einem etwas menschenleereren Venedig verbringen möchte, sollte diese Touristenhochsaison meiden und eher die Zeit von Mai bis Juni und von September bis Oktober nutzen. Das Wetter ist trotzdem mild und bietet die idealen Umstände für eine entspannte Stadterkundung. Doch zur Hochzeit der Touristen herrscht auch das meiste Leben in der Stadt dank Karneval und Ostern. Außerdem ist die Badesaison in Venedig ebenfalls von Juni bis September, wenn das Wasser angenehme Temperaturen zwischen 21 und 24 Grad vorweist. Aber auch zu Weihnachten bzw. im Winter kann eine Venedig Städtereise ganz besonders werden.

Foursquare
Karte

Keine Kommentare

Du hast Fragen oder Anmerkungen zum Thema? Hinterlasse uns einen Kommentar, wir werden schnellstmöglich antworten!

  • made with ♥
  • Mehringdamm 42, 10961 Berlin